Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
@ Schreiben Sie uns Anfahrt Anfahrt Telefon 0761 / 201-1850
Mo, 23. Mai 2022

Unsäglicher Umgang mit SV Solvay

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Horn,

eher nebenbei wurde zunächst im Sportausschuss darüber berichtet, mit dem Sportverein SV Solvay in guten Gesprächen zu sein. Hintergrund ist, dass die Firma
Cerdia als Grundstückseigentümerin den Pachtvertrag für das Sportgelände des Vereins gekündigt hatte, um der städtischen Gesellschaft „Freiburger
Wirtschaftsimmobilien“ diese Fläche zu verkaufen. Dies war und ist sowohl Ihnen, als auch der Stadtverwaltung bekannt.

Der Verein wurde übrigens 1952 gegründet und 2013 von SV Rhodia Freiburg in SV Solvay Freiburg umbenannt, obwohl es sich nicht um einen Firmenverein handelt.

Im Sportausschuss berichtete die Verwaltung darüber, dass die Gespräche mit dem Verein „auf einem guten Weg“ seien. Immerhin benötigt der Verein nicht weniger als
eine neue Heimat. Als diese Behauptung dem Verein bekannt wurde, herrschte großes Unverständnis, denn es gab praktisch keine Gespräche, geschweige denn sich
abzeichnende Lösungen.

Die Fraktion der Freien Wähler hat sich daraufhin mit Schreiben vom 29.03.2022 an Sie, Herr Oberbürgermeister gewandt und Sie aufgefordert, dieses Thema zur
Chefsache zu machen, den Gemeinderat zu informieren und endlich für die von Ihnen im OB-Wahlkampf propagierte kommunikative Gesprächskultur zu sorgen.

Am 4. Mai 2022 wurde dann in der BZ darüber berichtet, dass dem Verein das Brunnenwasser abgestellt wurde, das er dringend für die Bewässerung der
Sportplätze benötigt. Wir haben Sie daraufhin erneut angeschrieben und aufgefordert sich endlich dieses dringenden Themas anzunehmen und ein Gespräch kurzfristig
anzuberaumen.

Als Reaktion auf dieses Schreiben und den Artikel in der BZ, wurde nun auch das Sportreferat „tätig“ und informierte die Mitglieder des Sportausschusses darüber, dass
es in der nächsten Woche „eine Übersicht zum aktuellen Sachstand der Gespräche“ geben werde. In der Zwischenzeit sind mehr als 2,5 Wochen vergangen. Geschehen
ist nichts. Auch erhielten wir von Ihnen keine Antwort.

Nun wurde am Samstag, den 21. Mai 2022, erneut in der BZ darüber berichtet, dass sogar die Einstellung des Spielbetriebes droht, denn die Sportplätze sind nicht
bespielbar, da sie aufgrund der anhaltenden heißen Temperatur nahezu ausgetrocknet ist. Würde man auf dieser Fläche nun Fußball spielen, würde sie
vollkommen zerstört werden. Kein Wasser, aber ein skandalöser Zustand, bzw. ein skandalöses Verhalten der Verwaltungsspitze.

Ein merkwürdiger Zufall, dass sich nahezu die gesamte Verwaltungsspitze am Samstag beim Pokalfinale in Berlin aufhält, am Sonntag dem SC Freiburg
(verdientermaßen) einen großen Empfang gibt, gleichzeitig aber einem eigenen kleinen Amateurverein die Existenzvernichtung droht. Mehr Symbolkraft ist eigentlich
nicht möglich.

Herr Oberbürgermeister Horn, wir wenden uns daher nochmals an Sie und fordern Sie auf, bis zur endgültigen Vorlage eines Lösungskonzeptes für die Zukunftssicherung
des Amateurvereins, unverzüglich die Bewässerung der Sportplätze sicherzustellen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Johannes Gröger
Fraktionsvorsitzender FW

Kai Veser
Stv. Fraktionsvorsitzender FW

Gerlinde Schrempp
Stadträtin FW

Download

Termine
16.01.2023 16:00
1. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (1. Lesung) (nichtöffentlich)
Neuer Ratssaal im Innenstadtrathaus
17.01.2023 16:00 Uhr
2. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (Sondersitzung zum Beteiligungshaushalt)
Neuer Ratssaal im Innenstadtrathaus
23.01.2023 16:00 Uhr
3. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
Neuer Ratssaal im Innenstadtrathaus
31.01.2023 16:00 Uhr
1. Sitzung des Gemeinderats
Neuer Ratssaal im Innenstadtrathaus


Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Facebook

Newsletter abonnieren zum Newsletter, wir informieren Sie
Fraktion Freie Wähler Freiburg, Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg
0761 - 201-1850